Das Lernzirkel Projekt

Projekthintergrund:
Licht aus! Anlage steht! Stromausfall!
Eine Sicherung hat ausgelöst? Nun dem Fehler auf die Spur gehen und schnell die abgeschaltete Sicherung gegen eine neue austauschen. Die abgeschaltete Sicherung wird weggeworfen, es handelt sich um einen Einwegartikel. Glaubt man..

Projekt:
Schülerinnen und Schüler, die sich in der Berufsausbildung in Elektroberufen befinden, werden mit innovativen Lehrmethoden bezüglich der Problem- und Fragestellungen „Technik, Verhalten und Recycling von Überstromschutzorganen“ sensibilisiert. In Lernzirkeln, die aufgrund des hohen Grades an Selbststeuerung durch den Schüler und der Arbeit in Lerngruppen besonders geeignet sind, Bildungsunterschiede und Heterogenität in den Voraussetzungen zu verringern, erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die Kenntnisse zu Funktion, Aufbau und Unterschiede der Sicherungstypen. Neben diesem Erwerb der Fachkompetenz stehen aber vor allem der Umweltschutz, der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sowie der fachgerechte Umgang mit Gefahrstoffen im Fokus.

Haben auch SIE Interesse, einen Lernzirkelwagen Überstromschutzorgane für Ihre Schule zu erhalten? Dann mailen Sie uns bitte den Antrag in Form einer Absichtserklärung (siehe unten) zu. Wir prüfen Ihren Antrag und geben Ihnen bei Zusage den Termin der nächsten Lehrerfortbildung bekannt, auf der Sie den Wagen in Empfang nehmen können! Ganz kostenfrei für Sie und Ihre Schule! 

Hier die Absichtserklärung für den LERNZIRKELWAGEN Überstromschutzorgane
Ansicht eines Lernzirkelwagens "Überstromschutzorgane"